Home / Creatin / Creatin, Kre-Alkalyn oder doch lieber Kreabolic?

Creatin, Kre-Alkalyn oder doch lieber Kreabolic?

Wieder einmal sind wir bei einem der beliebtesten Supplement die es bei dem Kraft- und Ausdauersport seinen höchsten Einsatz findet, dass Supplement Creatin. Und so wie es bei vielen Dingen auf dem Markt ist gibt es bei Creatin verschiedene Sorten die sich natürlich entscheidend von einander Unterscheiden.

Die meisten haben dabei drei bestimmte Creatin Sorten bei sich ins Auge geworfen Creatin, Kre-Alkalyn und Kreabolic. Bei der Entscheidung zu seinem geeigneten Creatin Produkt für was sich der Athlet wird, sollte er sich vorher genauer damit auseinander setzten wie die Eigenschaften sind und wo er seine Nachteile aber vor allem seine Vorteile bei hat.

 

Denn kommen wir mal zu den Verschieden Arten von Creatin

 

Am ältesten und bekanntesten bei den Athleten ist das Creatin Monohydrat. Kennen tut man natürlich auch das Kre-Alkalyn und mittlerweile wird auch sehr gerne das Kreabolic verwendet. Und da es ja schon verschiedene Begriffe sind merkt man ja auch schon das es da so einige Unterschiede gibt auf die man schon Achten sollte wenn man sein Training einstellt.

Der Klassiker bei den Creatin Sorten ist ja das bekannte Creatin Monohydrat. Er ist der Günstigste und hat eine Hervorragende Wirksamkeit. Auch in der Health Claim Verordnung steht schon geschrieben das Creatin die körperliche Leistung bei Schnellkrafttraining im Rahmen kurzzeitiger körperlicher Belastung erhöht, wenn die Einnahme bei mindesten 3 Gramm am Tag liegt.  Es wurde die Gute Wirkung in vielen Zahlreichen Studien mit Erfolgreichen Ende getestet.

Pharmasports Premium Creatin - Dose á 500 Gramm

Eine sehr gute Verträglichkeit hat das Kre-Alkalyn es ist ein Alkalysches Creatin was einen Puffer aus Natriumhydrogencarbonat besitzt. Es hat auch eine gute Wirksamkeit und dabei eine nicht so hohe Menge an Wasserspeicherungen. Hierbei ist der Preis eher der Nachteil weil dieser meist hoch gegriffen ist wegen der Verarbeitung dazu. Aber wenn es um eine geeignete Definition oder Diät geht ist dieses gerne genommen.

Kreabolic ist da ein richtig gutes Creatin was doppelt gepuffert ph-neutral ist und die Wirksamkeit ist bei Kreabolic hoch und man hat eine ganz geringe Menge an Wasseranlagerungen. Der Preis ist zwar auch höher wie bei den einfachen Creatin Monohydrat aber man hat eine große Kapselanzahl die dem Gerechtfertigt. Natürlich ist es auch bei dem Kreabolic das die körperliche Leistungsfähigkeit bei kurzen Intensiven Kraftbelastungen erhöht wird. 

Pharmasports 100% Creatin - Dose á 500 Gramm

 

Mehr zu dem Thema Creatin auf Pharmasports.de

 

Eine gute Auswahl von Creatin Produkten finden Sie im Creatin Shop  zu den Creatin Produkten

Lesen Sie auch:

Aminosäure Tabletten Tabs geheimer Test und Vergleich

Aminosäure Tabletten im Test + Vergleich Die Einnahme einzelner oder Kombinierter Aminosäure erfreut sich immer …