Home / Muskelaufbau / Kniebeuge: Wie tief muss ich gehen?
Es ist eine der Fragen, die ziemlich oft immer und immer wieder aufkommt - wie tief sollte beim Kniebeugen nach unten gegangen werden?

Kniebeuge: Wie tief muss ich gehen?

Wie tief sollten Sie beim Kniebeugen nach unten gehen?

Es ist eine der Fragen, die ziemlich oft immer und immer wieder aufkommt – wie tief sollte beim Kniebeugen nach unten gegangen werden? Die Kniebeuge zählt unter Kraftsportlern zu den Königsübungen. Das mag daran liegen dass sie sehr anstrengend ist aber auch daran dass die Ausführung stimmen muss. Alles rund um das Thema Kniebeuge und wie tief Sie wirklich gehen sollten, haben wir für Sie in einen ausführlichen Informationstext zusammengefasst. Diesen finden Sie hier: Kniebeuge: Wie tief muss ich gehen?

Lesen Sie auch:

Superkniebeugen 20er Kniebeugen Trainings-System

Beim 20er Kniebeugen handelt es sich um ein spezielles Trainings-System, welches vielen Sportlern auch als "Superkniebeugen" bekannt sein dürfte. Dieses Trainings-System kommt hauptsächlich unter Athleten aus dem Bodybuilding, Kraftsport, Crossfit oder Fitnesssport zum Einsatz. Das Superkniebeugen wird als sehr hartes Trainingsprogramm beschrieben und dient dem Aufbau von mehr Muskelmasse (Masseaufbau). Das Superkniebeugen gilt als sehr effektive Alternative für die Athleten, welche beim gewöhnlichen Kniebeugen keine weiteren Fortschritte oder Erfolge verzeichnen konnten. Durch das sehr intensive und schwere Trainings-System gelang es Athleten tatsächlich in einem Zeitraum von nur 2 oder 3 Monaten unglaubliche 10 Kilogramm an Muskelmasse zuzulegen.