Home / Aminosäure / L-Arginin beim Muskelaufbau und mehr
Auch Sie möchten gezielt Ihren Muskelaufbau verbessern? Wer L-Arginin beim Muskelaufbau nutzen möchte, sollte erst einmal wissen, was Arginin ist und kann. Arginin ist eine Aminosäure, die recht vielfältig ist und nicht nur für den Muskelaufbau interessant. Arginin ist reich an Stickstoff und wird aus vielen Proteinen gebildet.

L-Arginin beim Muskelaufbau und mehr

Extremer Pump und verbesserte Nährstoffversorgung der Muskulatur!

Extremer Pump für unvergessliche Trainingseinheiten
Gesteigerte Leistungsfähigkeit durch eine bessere Nährstoffversorgung der Muskeln
Späteres Einsetzen der Erschöpfung durch schnelleren Abtransport toxischer Stoffwechselprodukte
Fördert das Muskelwachstum durch eine bessere Versorgung der Muskeln mit Nährstoffen, Sauerstoff und anabolen Hormonen
Schnellere Erholung zwischen den Trainingssätzen und nach dem Training
Bewährter Wirkstoff in eine hoch bioverfügbaren Form
Mikronisiertes Arginin für eine bessere Absorption und eine schnellere und bessere Wirkung
Reines Arginin pro Portion
100% Wirkstoff ohne Füllstoffe

Supps 4 Body Arginin besteht zu 100% aus dem bewährtesten und am besten wissenschaftlich untersuchten Wirkstoff zur Steigerung der Stickstoffoxydproduktion und des Muskelpumps während des Trainings: Arginin HCl. Kein anderer Wirkstoff wird so häufig zur Steigerung des Pumps verwendet, und das mit gutem Grund: Arginin wirkt, wie Millionen zufriedener Anwender seit mehr als einem Jahrzehnt bestätigen können und Arginin bietet von allen so genannten Stickstoffoxyd Boostern das mit Abstand beste Preis-Leistungsverhältnis.

Supps4Body L-Arginine Powder günstig bei Pharmasports
Wie wirkt Supps 4Body Arginine
Arginin ist dazu in der Lage, die Stickstoffoxydproduktion im Körper zu erhöhen. Dies beruht zum einen darauf, dass Arginin die Produktion des Enzyms Stickstoffmonooxyd-Synthase (eNOS), welches für die Herstellung von Stickstoffoxyd benötigt wird, erhöht. Zum anderen stellt Arginin einen Grundstoff dar, aus dem eNOS über den so genannten L-Arginin-Stickstoffoxyd Synthase-Stickstoffoxyd Pfadweg Stickstoffoxyd herstellt.
Stickstoffoxyd ist ein körpereigener Botenstoff, der eine Entspannung der glatten Muskulatur der Blutgefäße bewirkt, was letztendlich in einer Weitung der Adern resultiert. Durch geweitete Adern kann mehr Blut innerhalb einer kürzeren Zeitspanne fließen, was zu einer besseren Durchblutung des Muskelgewebes und anderer Körpergewebe führt. Diese gesteigerte Durchblutung ist das, was während des Trainings für den bei Bodybuildern so heiß begehrten Muskelpump verantwortlich ist. Doch ein besserer Pump ist nicht der einzige Vorteil, denn eine gesteigerte Stickstoffoxydproduktion und eine bessere Durchblutung mit sich bringen:

Warum sind ein gesteigerter Pump und eine bessere Durchblutung weitaus mehr, als nur ein tolles Gefühl?
Wenn wir ganz ehrlich sind, lieben wir alle den gesteigerten Pump während des Trainings, der uns das Gefühl gibt, mit unserem Training etwas erreicht zu haben. Für viele ist eine Trainingseinheit ohne Pump eine schlechte Trainingseinheit, die nicht als produktiv angesehen wird. Neben diesen psychologischen Wirkungen, die eine positive Auswirkung auf die Trainingsintensität besitzen können, besitzen eine bessere Durchblutung der Muskulatur und der hieraus resultierende Pump jedoch auch echte physiologische Vorteile, die Leistungsfähigkeit und Muskelaufbau steigern können!
Eine Aufgabe des Blutes besteht darin, das Muskelgewebe mit Nährstoffen, Sauerstoff und anabolen Hormonen zu versorgen und eine höhere Blutzufuhr bedeutet somit eine bessere Versorgung des Muskelgewebes mit diesen wichtigen Stoffen. Wenn die Muskeln schneller und besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden, dann können Sie intensiver und härter trainieren, da Sauerstoff- und Nährstoffzufuhr als limitierende Faktoren für die Leistungsfähigkeit der Muskulatur wegfallen.
Doch auch zwischen den Trainingssätzen und nach dem Training ist eine gute Versorgung der Muskulatur mit allen benötigten Stoffen für sowohl die kurzfristige Erholung der Muskulatur zwischen den einzelnen Trainingssätzen als auch für die Regeneration der Muskulatur nach dem Training von entscheidender Bedeutung.

Netzeband Gefäß-Plus - Dose á 300 Kapseln
Doch die Versorgung der Muskulatur mit Nährstoffen, Sauerstoff und Hormonen ist nur eine Seite der Medaille. Während intensiver Muskelanstrengungen entstehen in den Muskelzellen vermehrt schädliche und toxische Stoffwechselprodukte, die die Muskelleistung stark beeinträchtigen können. Diese Abfallprodukte werden über den Blutkreislauf abtransportiert. Eine bessere Durchblutung der Muskulatur führt deshalb auch zu einem schnelleren Abtransport dieser Giftstoffe, was letztendlich in einer höheren Leistungsfähigkeit und einem späteren Einsetzen der Erschöpfung resultiert.

 

Auch Sie möchten gezielt Ihren Muskelaufbau verbessern? Wer L-Arginin beim Muskelaufbau nutzen möchte, sollte erst einmal wissen, was Arginin ist und kann. Arginin ist eine Aminosäure, die recht vielfältig ist und nicht nur für den Muskelaufbau interessant. Arginin ist reich an Stickstoff und wird aus vielen Proteinen gebildet. Arginin verbessert die Pumpleistung des Herzens und trägt dazu bei, dass viele Hormone gebildet werden können. Wenn Arginin dem Körper fehlt, kann dies den Verlauf von vielen Krankheiten negativ beeinflussen. Hat man hingegen genügend Arginin im Körper, kann sich so manche Krankheit verbessern. Versuchen also auch Sie sich an L-Arginin, um Ihren Muskelaufbau und Trainingsleistung zu verbessern!

Lesen Sie auch:

EAA oder BCAA – was ist sinnvoller?

Immer wieder stellt sich die Frage, was nun schlussendlich sinnvoller ist – sind es EAA’s …