Home / Allgemein / Mentale Tricks um den Traumkörper zu erreichen
Bodybuilding nicht aufgeben

Mentale Tricks um den Traumkörper zu erreichen

Der Pfad zu einer Ganzkörper-Transformation kann holprig, kurvige und einige harte Hügel haben. Doch was ist das Geheimnis um diese Unebenheiten und Kurven zu glätten? Glaube an dich selbst!

In den letzten paar Monaten erhielt ich einige e-Mails von Menschen auf der Suche um ihren Körper zu ändern. Ob von Hausfrauen, die versuchen wieder in Form zu kommen, nach der Geburt eines Kindes, oder Bodybuilder die Beratung suchten, alle Absender haben ähnliche Fragen gestellt: welchen Methode von Training und Ernährung sollte ich folgen um meine Ziele zu erreichen?

Viele der Personen sagen Dinge wie: “Ich bin es leid dünn zu sein.” Oder, “Ich habe es satt Fett und schlaff zu sein.” Dabei denke ich, es ist großartig, dass diese Menschen motiviert sind, sich zu ändern, doch denke ich auch, dass positiv Denken über Ihre Ziele ein langer Weg sein kann um ihnen dabei zu helfen.

Hirn-Muskel-Verbindung

Wichtiger dabei ist es, anstatt darauf zu fokussieren, wie schlecht ihr euch fühlt, solltet ihr euch vor Augen halten, wie ihr aussehen wollt um euch anzuspornen. Visualisieren, eine Gehirn-Muskeln-Verbindung ist wichtig um eure Ziele zu erreichen, egal was sie sind. Viele Athleten benutzen diese psychologischen Werkzeuge und diese Vorstellung um die letzte Wiederholung, den letzten Schritt zu machen über die Ziellinie.

Schritt 1 der Hirn-Muskel-Verbindung | Das Konzept

Wenn sie diesen Artikel lesen, ist es wahrscheinlich, dass sie bereits eine Idee davon haben, was sie an sich ändern möchten. Wahrscheinlich kam es, als sie es am wenigsten erwartet haben, als sie ein Buch lasen, oder jemanden auf der Strasse sahen. Es ist dieser Moment als sie zu sich sagten: «Ich bin mit diesem Lebensgefühl fertig. Ich habe genug von diesen Gefühlen. Ich werde etwas dagegen tun.»

Diese Idee zu konzipieren, auszuarbeiten ist der erste Schritt um zu bekommen, was sie wollen, völlig unabhängig von ihrem Körpertyp. Durch diese positive Geisteshaltung, ein solides Trainingsprogramm und einem ausgewogenen Ernährungs- und Supplementeplan.

Schritt 2 der Hirn-Muskel-Verbindung | An sich glauben

Neben der Visualisierung müssen sie an sich glauben, glauben ihre Visualisierung von sich erreichen zu können. Der Glaube an sich und ihre Fähigkeit, ihr Ziel zu erreichen machen den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg. Glauben sie an ihr Training. Glauben sie, jeder Bissen Salat macht sie schlanker und schlanker, bringt ihren Körper in eine Fettverbrennungssitutaion. Glauben sie, dass jedes Stück Fleisch, dass sie kauen, direkt in die Muskelzellen fliesst und sie grösser, schneller und stärker macht.

Es soll kein «unmöglich» oder «Ich kann nicht» geben. Gehen sie unter positiv eingestellte Menschen, schauen sie motivierende Videos oder Bilder an. Dieses Kraftfeld von positiver Energie wird ihre negativen Gedanken verdrängen und sie zusätzlich anspornen.
Wenn sie Cardio-Training machen, stellen sie sich vor, wie jeder Schritt auf dem Laufband, sie näher zum Ziel bringt und zu ihrem Traumkörper. Stellen sie sich vor wie sie mit jeder Wiederholung beim Bankdrücken, ihren Muskel aufbauen.

Natürlich gibt es auch Zweifler. Aber das sind die Menschen, die sagten man könne nie auf dem Mond herumlaufen, nie die Schallmauer brechen oder 100 Meter unter 10 Sek. schaffen. Alle diese Menschen lagen falsch.

Mit der Kraft des positiven Denkens und Visualisierung gibt es nichts, was Sie nicht erreichen können. Sie können Berge erklimmen, durch Meere Schwimmen oder zum Mond fliegen… Okay, vielleicht nicht zum Mond. Aber sie verstehen, was ich meine.

Schritt 3 der Hirn-Muskel-Verbindung | Erreichen

Sie haben festgelegt, was sie erreichen wollen und haben ihren Aktionsplan in Gang gesetzt. Alles was sie nun noch auf ihrer To-Do Liste haben ist «Erreichen»!

Um dies zu können, halten sollten sie ihr Training variieren, das sich ihr Körper nicht langweilt und sich ans Training gewöhnt. Halten sie ihre Ernährung ausgerichtet auf ihr Ziel, sowie die Cardio-Einheiten und Muskelaufbau Einheiten. Und am wichtigsten: Halten sie ihren Geist bereit und seien sie bereit um an sich zu arbeiten!

Das richtige Training und die richtige Einstellung machen den reibungslosen Weg zum Erfolg. Wenn sie denken sie brauchen Hilfe um ihre Ziele zu erreichen, kann ein guter Trainier eine gute Hilfe sein um motiviert zu bleiben und ihre Erfolge zu verfolgen.

Ihre Einstellung ist das einzige Limit um erfolgreich Muskeln aufzubauen. Wenn sie diese Schranken öffnen können, die ihren Kopf davon abhält, positiv zu denken, ist alles möglich.

Lesen Sie auch:

Pharmasports Gewinnspiel Monat Dezember 2019

Wie jeden Monat verlost das Pharmasports-Team wieder eine Kleinigkeit für das Spielerherz der Pharmasports Kunden …