Home / Allgemein / Sport ist Mord, heißt es im Volksmund – aber ist das wirklich so?

Sport ist Mord, heißt es im Volksmund – aber ist das wirklich so?

Sport ist Mord, heißt es im Volksmund – aber ist das wirklich so?

Fakt ist, dass viele Sportarten, bei denen Geschwindigkeit oder aber hohe Kräfte wirken, immer mit einem Restrisiko verbunden sind. Gewichtheber haben beispielsweise bei falscher Ausführung bestimmter Übungen das Risiko, sich langfristig an Gelenken oder mit dem Rücken zu verletzen.

Deshalb es ist absolut wichtig, dass man neben einer ausgewogenen Ernährung und der ausreichenden Zufuhr von Nahrungsergänzungsmitteln wie Creatin, Proteinen und Eiweißen auch immer viel Zeit bei der Auswahl und Ausführung der Übungen nimmt. Beim Kreuzheben zum Beispiel, wirken hohe Kräfte auf den gesamten Organismus des Kraftsportlers. Absolute Körperspannung ist immens wichtig. Nur so ist man vor Verletzungen gefeilt. Auch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln schützt nicht vor Verletzungen.

Kein Tribulus oder Creatin schützt vor einem kaputten Rücken. Deshalb sollte man soweit es möglich ist, zu zweit trainieren und sich gegenseitig bei der Ausführung der jeweiligen Kraftübung beobachten und ggf. korrigieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass man sich in der Trainingsgruppe über Nahrungsergänzungsmittel austauschen kann. So gibt es einige Bodybuilder die ihre Erfahrungen mit der Einnahme von Tribulus gemacht haben und diese gern weiter geben. Es gibt auch Kraftsportler die regelmäßig Creatin einnehmen und den Unterschied zwischen Einnahmen und keine Einnahme genau kennen und auch diese Erkenntnisse Neulingen anvertrauen können.

Was aber noch viel wichtiger bei der Beantwortung der Frage, ob Sport Mord ist, ist, ist die Tatsache dass man durch ausreichend Bewegung wie beim Kraftsport seinen Körper in Schwung hält. Muskeln wachsen, werden aber zumindest nicht weniger. Dies hat einen positiven Effekt auf den gesamten Organismus. Den Aufbau der Muskulatur kann man dabei mit Nahrungsergänzungsmitteln unterstützen. Hier zählen die Fitnessshops sehr viele verschiedene Supplemente. Viele Inhaber von Onlineshops wie zum Beispiel Pharmasports.de empfehlen hier die Einnahme von Creatin und Protein. Diese Stoffe, die für den Muskelaufbau wichtig sind, sind auch in natürlich Nahrungsmitteln enthalten. Creatin findet sich in Fleisch, Proteine – also Eiweiße ebenfalls. Aber ein Bodybuilder hat einen erhöhten Bedarf an solchen Stoffen, weshalb die Einnahme als Nahrungsergänzungsmittel notwendig sein kann.

Lesen Sie auch:

Pharmasports Gewinnspiel Monat Dezember 2019

Wie jeden Monat verlost das Pharmasports-Team wieder eine Kleinigkeit für das Spielerherz der Pharmasports Kunden …