Home / Allgemein / Warum baue ich keine Muskeln mehr auf

Warum baue ich keine Muskeln mehr auf

Viele Bodybuilder, die über Jahre Kraftsport betrieben haben, stehen irgendwann vor der Frage: Warum baue ich keine Muskeln mehr auf? Wieso werde ich nicht stärker?

Das kann viele Ursachen haben. Zum einen kann Übertraining der Grund sein. Dabei mutet man dem Körper in einer bestimmten Zeit zu viel zu. Die Folge ist, dass der Körper keine Möglichkeit hat, sich vom anstrengenden Krafttraining zu erholen. Ein weiterer möglicher Grund sind fehlende Stoffe, die über die Nahrung aufgenommen werden müssen. Wie ein Auto Kraftstoff, so benötigt auch der Körper Energie in Form von Kohlenhydraten, Eiweißen und Mineralstoffen, um ausreichend zu wachsen. Mit zunehmenden Muskeln benötigt er sogar immer mehr davon, um die aufgebaute Muskelmasse auch langfristig zu halten.

Die Lösung des Problems bieten hier so genannten Bodybuildingshops wie Pharmasports.de. Hier erhalten Kraftsportler alle möglichen Nahrungsergänzungsmittel, wie z.B. Tribulus Teresstris, Proteine, Eiweiße und Aminosäuren. Viele Hersteller haben sich insbesondere auf die Produktion und den Verkauf von Tribulus-Produkten spezialisiert. So haben fast alle namenhaften Hersteller Tribulus-Produkte in ihrem Portfolio. Vorwiegend wird Tribulus in Kapseln verkauft. Die Kapseln sind oft nicht für Vegetarier geeignet. Die Menge an Tribulus in der Kapsel unterscheidet sich sehr stark unter den Herstellern. Was die Wirksamkeit von Tribulus anbelangt, so sollte man sich hier direkt beim Hersteller des jeweiligen Bodybuilding Produktes informieren. Bei der Wirksamkeit anderer Nahrungsergänzungsmittel, die bekannt dafür sind, dass sie von Kraftsportlern konsumiert werden, kann man relativ genau sagen, welche Dosierung zum Erfolg führt. Bei Creatin geht man z.B. davon aus, dass ab einer Einnahmemenge von 3g täglich eine positiver Effekt auf den Muskelaufbau nachzuweisen ist. Bei Proteinprodukten, wie beispielsweise einem Eiweißshake geht man davon aus, dass der Gesamtbrennwert aus mindestens 12% reinem Eiweiß bestehen muss, damit der Muskelaufbau unterstütz, mindestens aber die Muskelreduktion verhindert wird. Die vielen verschiedenen Aminosäuren, die Bestandteil von Proteinen sind, nehmen dabei zusammen ganz unterschiedliche Aufgaben war. Dies ist auch der Grund, warum einige Bodybuilder Aminosäuren separat konsumieren

Pharmasports Protein Advance Shake - Dose á 2200 Gramm

Lesen Sie auch:

EAA oder BCAA – was ist sinnvoller?

Immer wieder stellt sich die Frage, was nun schlussendlich sinnvoller ist – sind es EAA’s …