Home / Allgemein / Weihrauch – ein natürliches Heilmittel?

Weihrauch – ein natürliches Heilmittel?

Weihrauch – ein natürliches Heilmittel?

 

Weihrauch erlangt immer größerer Bekanntheit. Bereits in der alten ayurvedischen Medizin hatte das Heilkraut, welches auch unter Boswellia Serrata bekannt ist, eine jahrtausendlange Tradition. Wobei es sich bei der Bezeichnung “Boswellia Serrata” nicht um die allgemeine Bezeichnung für Weihrauch handelt, sondern lediglich um die Bezeichnung für den indischen Weihrauchbaum. Weihrauch wird aus dem Harz des Weihrauchbaumes gewonnen, was wiederum auch als “zapfen” bezeichnet wird.

Weihrauch wird von Anwendern nicht nur bei körperlichen Beschwerden, sondern oftmals auch in kosmetischen Cremes verarbeitet. Im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel ist Weihrauch meist in Form von Pulver, Kapseln oder Tabletten erhältlich. Im übrigen handelt es sich bei Weihrauch um einen pflanzlichen Stoff, welcher unter anderem auch von Anwendern genutzt werden kann, die sich vegan oder vegetarisch ernähren.

Was genau ist Weihrauch?

 

Bei Weihrauch handelt es sich um einen Baum (Weihrauchbaum), dessen Harz eine entzündungshemmende, schmerzstillende und antimikrobielle Wirkung nachgesagt wird. Es kommt meist bei Anwendern mit entzündlichen Darmerkrankungen, bei chronischen Spannungskopfschmerzen, sowie bei bronchialen Asthma oder Kniegelenkarthrose zum Einsatz und wird oftmals in hoher Dosen als Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt.

Die Wertigkeit eines Weihrauch-Produktes lässt sich anhand der enthalten Boswelliasäuren bestimmen. Dieser sollte nach Möglichkeit so hoch wie möglich sein. Hochdosierte Weihrauch-Produkte sind meist mit einem Wert von ca. 80% Boswelliasäuren erhältlich.

Bei was wird Weihrauch eingesetzt?

 

Weihrauch wird hauptsächlich von ernährungsbewussten Anwendern eingesetzt, um heilende Wirkungen gegen bestimmte Krankheitsbilder oder Entzündungen zu erzielen. So wird das getrocknete Harz des Baumes vor allem in der indischen und orientalischen Heilkunde zur Behandlung von Wunden, Geschwüren oder bei Entzündungen genutzt.

Wie viel Weihrauch sollte man täglich nehmen?

 

Weihrauch sollte täglich mit einer Menge, nicht mehr als 1 Gramm (1000mg) zu sich genommen werden. Die Tagesportion von 1000 Milligramm sollte auf 2 Gaben täglich verteilt werden. Bei 500 Milligramm-Kapseln würde das bedeuten, dass man eine (1) Kapsel am Morgen, sowie eine (1) Kapsel am Abend mit ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen sollte. Generell sollte beim Verzehr von Nahrungsergänzungsmittel immer auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden.

Kann man den Weihrauch-Bedarf über die Nahrung abdecken?

 

Weihrauch findet sich leider nicht in unserer täglichen Nahrung. Wer seinen täglich Bedarf an Weihrauch gezielt abdecken möchte, dem bleibt nur der Weg über ein Nahrungsergänzungsmittel, wie zum Beispiel Weihrauch-Kapseln, Weihrauch-Tabletten oder Weihrauch Pulver. Achten Sie beim Kauf eines Weihrauch-Produktes nicht nur darauf, wie viel Weihrauch pro Kapsel oder Tablette enthalten ist, sondern auch auf einen möglichst hohen Anteil an Boswelliasäuren.

Weihrauch Nebenwirkungen

 

Eine Einnahme von Weihrauch, sei es nun als Pulver- oder Kapselprodukt bringt nur sehr selten Nebenwirkungen mit sich. Bis auf leichtere Magen-Darm-Beschwerden sind keine weiteren Nebenwirkungen bekannt. Lediglich bei sehr hohen Überdosierungen kann es zu starken Unwohlsein und Erbrechen kommen. Sollten Sie von Weihrauch unerwartete Nebenwirkungen verspüren, so sollte die Einnahme abgebrochen und der Hausarzt aufgesucht werden.

Weihrauch-Produkte bei Pharmasports

 

Natürlich bietet Ihnen auch Pharmasports eine weitgehende Auswahl an verschiedenen Weihrauch-Produkten in höchster Qualität. So erhalten Sie bei Uns unter anderem das bekannte Pro Natural Weihrauch oder DDN Boswellia Serrata zu absolut unschlagbaren Preisen.

Pro Natural Weihrauch Kapseln

Pro Natural Weihrauch Kapseln stellen eine hochwertige Quelle für wertvolles Weihracu in der einfachen und bequemen Kapselvariante dar. Dies bringt nicht nur den Vorteil mit sich, dass die Einnahme sich deutlich einfacher gestalten lässt, sondern zudem auch ein ungewolltes überdosieren des Inhaltes verhindert wird.

Pro Kapsel sind 450 mg (Milligramm) reines Weihrauch-Extrakt enthalten, wovon 360 mg (80%) reine Boswelliasäuren darstellen. Geliefert werden Pro Natural Weihrauch Kapseln in einer lichtundurchlässigen, wiederverschließbaren Standdose, die eine optimale Lagerung garantiert. Enthalten sind 365 Kapseln, welche 182 Tagesportionen á 2 Kapseln entsprechen.

Pro Natural Weihrauch Kapseln - Dose á 365 Kapseln

DDN Boswellia Serrata

Auch DDN Boswellia Serrata stellt ein hochwertiges Kapselprodukt dar, welches Sie mit wertvollem Weihrauch-Extrakt in höchster Qualität unterstützt. Ähnlich wie bei Pro Natural Weihrauch Kapseln, handelt es sich auch bei DDN Boswellia Serrata um ein Kapselprodukt, welches sich für eine deutlich einfachere Einnahme eignet, als beispielsweise ein Pulverprodukt.

Pro Dose sind 150 Kapseln enthalten, welche 75 Tagesportionen á 2 Kapseln entsprechen. Die Einnahme von DDN Boswellia Serrata erfolgt täglich und ganz unkompliziert mit ausreichend Flüssigkeit wie Wasser oder Fruchtsaft. Das in DDN Boswellia Serrata verwendete Weihrauch-Extrakt ist indischer Herkunft und verfügt über einen Boswelliasäuren-Anteil von 80%.

DDN Weihrauch Boswellia Serrata Kapseln

Lesen Sie auch:

N-Acetyl-L-Cystein als Nahrungsergänzungsmittel immer beliebter

N-Acetyl-L-Cystein ist längst kein unbekanntes Nahrungsergänzungsmittel mehr. Immer öfter findet man diese wichtige Schwefelquelle in …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *