Muskelaufbau | Tribulus | Creatin | Bodybuilding Shop | Sporternährung | Sportnahrung | Fitness | Kraftsport | Pharmasports
Erfahrungen mit der Aminosäure L-Glutamin



Welche Erfahrungen haben Sie mit der Aminosäure L-Glutamin gemacht?
 

Glutamin zum Muskelaufbau

Macht es gar keinen sinn Glutamin an Freien Tagen zu nehmen? Wie nehmen es den die meisten? Hab da noch ne kleine, wollt kein extra Thema deswegen aufmache. Es wird ja damit geworben das man durch Glutamin auch an Kraft gewinnt, stimmt das und wenn ja, warum ist das so ?

Kannst auch an freien Tagen nehmen, bevorzugt vor dem Schlafen gehen oder morgens. Hauptaufgaben sind eher die Unterstützung der Muskelregenartion, puffert Ermüdungssubstanzen im Training ab und hilf die Glykogenspeicher der Muskeln wieder aufzufüllen, also eher an Trainingstagen, doch an trainingsfreien Tagen kannst du es auch supplementieren.

>Also ich konnte mit Glutamin ganz gut Gewicht aufbauen..für Kraft ist es nicht so doll..aber wenn man etwas für voluminöses Aussehen tun möchte, ist man mit Glutamin auf einer ganz guten Bahn!

Ich nutze L-Glutamin immer zusammen mit normalen Creatin Monohydrat, um für mehr Volume zu sorgen. L-Glutamin allein für die Regeneration würde mir noch einleuchten?!^^
ich nehm immer 10g glutamin nachm training und möchte es nicht mehr missen!!!!!!!!!

Ich freue mich besonders, dass es auch immer wieder Leute gibt, die nicht gleich zu den erfolgversprechenden Mitteln wie Testo-irgendwas und sonstigen Pseudo-Anabolen greifen. Glutamin oder besser L-Glutamin ist ein Stoff, aus dem die Muskeln sind, hört sich blöd an, ist aber so. Der Muskel/die Muskulatur besteht zu einem Großteil aus Glutamin. Deshalb empfiehlt es sich, zusätzlich Glutamin einzunehmen, wenn man besonders hart trainiert.

Ich persönlich nehme Glutamin seit ca. sechs Monaten. Ich nutze nicht die überteurten Produkte aus dem Fitnesshandel, sonder kaufe L-Glutamin pur von Endima in der Apotheke. Die Einnahmemenge beträgt bei mir 10g direkt nach dem Aufstehen und 10g direkt vor dem Training. Mehr einzunehmen würde nach wissenschaftlichen Erkenntnissen keinen Vorteil bringen. Es kann dauerhaft eingenommen werden. Da es gerade am Anfang die Produktion von Testosteron im Körper anregt, stellt man die eine oder andere Wirkung an sich fest. Es ist aber nicht so, als wenn man sich irgendwelche Anabolika reinhaut, also keine Wunder erwarten! Ich habe gute Fortschritte bemerkt seit der Einnahme. Die Muskulatur sieht härter aus, der Körperfettanteil war leichte zu reduzieren und die Erholungsphasen sind kürzer geworden. Ich kann es jedem Natural-Bodybuilder empfehlen...achso...es schmeckt übrigens nach gar nichts, wenn man es pru im Wasser auflöst.

Hallo Mir ist es wichtig dass ich mich ausgewogen und gesund ernähre. Dazu gehört auch dass ich darauf achte dass ich alle nährstoffe zu mir nehme. Nun befürchte ich dass ich einen glutamin mangel habe und wüsste gerne in welchen lebensmitteln glutamin enthalten ist so dass ich den auffrischen kann.

Das man Creatin nicht mit Milch zusammen einimmt ist mir bewusst.Wie schaut es aber mit Glutamin aus??Wird es auch schlechter aufgenommen oder kann man Glutamin mit in den Shake geben?Trinke meinen Eiweißshake eigentlich immer mit Wasser, aber mich würde diese Frage interessieren.

Hab gehört, dass L-Glutamin gelöst in Wasser sofort nachdem Training eine Erhöhung des Testosteronspiegels mit sich zieht, was ja eingentlich gut für den Muskelaufbau ist. Nun hab ich mir L-Glutamin bestellt und habe will etwa 4g direkt nachdem Training zu mir nehmen. L-Glutamin hat aber auch seine Nachteile, den es erhöht den Ammoniakgehalt im Körper bzw. im Urin, daher sollte man es als Kur ansehen und nach einem Intervall von 8 Monaten wieder absetzten und dem eine längere Pause anschließen. Nun will ich wissen, was ihr für Erfahrungen mit L-Glutamin gemacht habt oder was ihr darüber alles wisst. Könnt ihr mir bitte alles darüber schreiben, was ihr wisst. Speziell die Fachmänner in diesem Forum sind jetzt gefragt.
Diese Glutamineinnahme von 5-15g nachdem Training, bezieht sie sich auf das Körpergewicht oder worauf? Wenn ja, wieviel müsste ich davon schlucken. Wiege 78kg
darüber gibt es verschiedene angaben, bei manvhen foren sind angaben bis zu 20 gr. zu finden, da erst ab dieser menge wohl die blutwerte beeinflusst werden... körpegewichtsabhängig ist die einnahme wohl nicht was ich so gesehen habe... vielleicht hilft dir das weiter: Glutamin - die optimale Dosierung Man ging lange Zeit davon aus, daß die orale Einnahme von Glutamin sinnlos ist, da man annahm, daß Glutamin im Magen-Darm-Trakt vollständig zu Energie verstoffwechselt wird. In neueren Studien hat man jedoch herausgefunden, daß auch orale Einnahmen von Glutamin eine Erhöhung der Blut-Plasma-Werte hervorrufen können, die mit der Einnahmemenge in Verbindung stehen. Eine ungefähre Richtlinie für die Einnahme von Glutamin sind ca. 20 g pro Tag. Wenn die Einnahme deutlich unterhalb von 20 g/Tag liegt, wird keine signifikante Veränderung der Blutwerte erreicht. Glutamin-Infusionen sind der effektivste Weg um Glutamin bei Menschen zuzuführen. Allerdings ist dies zum Nahrungsergänzungszweck viel zu teuer.
Ohne L-Glutamin geht bei mir nichts.Glutamin ist nicht nur für Leistungssportler empfehlenswert. Es kann in fast jeder Situation eingesetzt werden, die einen erhöhten Energieumsatz erfordert, wie bei harter körperlicher Arbeit, starker psychischer Belastung, Anfälligkeit zu Magengeschwüren und Magenschleimhautentzündungen oder auch hoher nervlicher Anspannung. Bei erhöhter körperlicher Anstrengung, wie bei einem intensiven Gewichtstraining beispielsweise, werden zwar muskelaufbauende Prozesse, so genannte anabole Prozesse gefördert, aber auch gleichzeitig ein Abbau des Muskelgewebes während des Trainings durch katabole Prozesse in Gang gesetzt. Während dieses Prozesses sinkt die Glutaminkonzentration durch den erhöhten Bedarf des Immunsystems rapide ab. Die Freisetzung des Glutamins kann durch die extreme Belastung gehemmt werden, so dass diese muskelabbauenden Prozesse die Überhand bekommen. Dieser Zustand hält solange an, bis sich die Glutaminkonzentration wieder normalisiert hat. Die zusätzliche Gabe von Glutamin kann dem unerwünschten Effekt der katabolen Prozesse entgegen wirken. Ist die Glutaminkonzentration in den Muskelzellen wieder ausreichend, kann der gewünschte Muskelaufbau stattfinden.

Beitrag hinzufügen? Dann hier anmelden oder registrieren

Zurück
Die Einnahme und Anwendung sämtlicher Produkte wie Creatin und Tribulus erfolgt auf eigene Gefahr. Keines der aufgeführten (z.B. Eiweiß) Produkte ist zur Behandlung einer bestehenden krankhaften Kondition oder zur Therapie gedacht. Es werden keine medizinischen Auskünfte erteilt. Bitte konsultieren Sie vor der Verwendung eines Produktes Ihren Arzt. Sollten Nebenwirkungen irgendeiner Art auftreten, brechen Sie die Einnahme ab und informieren Sie Ihren Arzt. Die Informationen jedes Artikels stammen vom Hersteller bzw. Packungsaufdruck. Bewahren Sie die Produkte außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Wir übernehmen keine Haftung für gesundheitliche Schäden jeglicher Art. Für fälschliche Informationen sowie Inhaltsstoff Änderungen wird keine Haftung übernommen.