Expertenberatung
03838 / 822388

Bergen Vegan Vitamin D3 5000 I.E + Vitamin K2 200mcg

Bergen Vegan Vitamin D3 5000 I.E + Vitamin K2 200mcg

9,90 EUR

Hersteller: Bergen
27,50 EUR pro 100 g

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: 1-3 Werktage

EAN: 4057171737057 · Art.Nr.:Bergen Vegan Vitamin D3 + K2 180 Tabs
Anzahl:
   
Hier klicken für mehr Infos

Bergen Vegan Vitamin D3 + K2 Tabletten

 

Bergen Vegan Vitamin D3 + K2 - einfach und bequem alles in einem!

 

Bergen Vegan Vitamin D3 + K2 stellt ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel aus Deutschland dar, welches Sie mit wertvollem Vitamin D3, sowie Vitamin K2 in der einfachen und bequemen Tablettenvariante unterstützt. Durch die bequeme Tablettenform lässt sich nicht nur die Einnahme deutlich leichter gestalten, sondern auch eine möglichst genaue Dosierung des Produktes ermöglicht. Pro Dose sind 180 Tabletten enthalten. Für eine optimale Lagerung ist die Standdose lichtgeschützt und wiederverschließbar.

 

Was ist das besondere an Bergen Vegan Vitamin D3 + K2?

 

Das in Bergen Vegan Vitamin D3 + K2 enthaltene Vitamin D3 wurde aus Flechten gewonnen, wodurch es eine vegane Form des Vitamin D3 darstellt. Oftmals wird im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel Vitamin D3 aus tierischen Erzeugnissen gewonnen, wie beispielsweise durch Lanolin (einem Tierfett).

Bergen Vitamin D3 + K2 setzt jedoch mit der aus Flechten gewonnen Vitamin D3-Form auf die vegane Variante, um dieses hochwertige Nahrungsergänzungsmittel auch für Anwender zugänglich zu machen, die einer vegetarischen oder veganen Lebensweise folgen. Bei dem in Bergen Vitamin D3 + K2 verwendeten Vitamin K2 handelt es sich um die natürliche MK-7 Form (natürliches Natto Menaquinon MK-7, +95% All-trans), welches unter erfahrenen Anwendern als die hochwertigste Form des Vitamin K2 gilt.

 

Wie gestaltet sich die Einnahme am besten?

 

Die tägliche Einnahme von Bergen Vegan Vitamin D3 + K2 sollte immer am frühen Morgen zu einer Mahlzeit erfolgen. Da es sich bei Vitamin D3, sowie beim Vitamin K2 um fettlösliche Vitamine handelt, sollten diese mit einer Mahlzeit zu sich genommen werden, da diese sonst nicht vom menschlichen Körper aufgenommen werden können und zudem ungewollte Magenprobleme mit sich bringen können.

 

Worauf sollte ich bei der Einnahme des Produktes achten?

 

Bei der Einnahme sollte immer auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. Stellen Sie sich aus diesem Grund immer ein Glas Wasser oder Fruchtsaft für die Einnahme bereit. Des weiteren ist es wichtig, dass erwählte Produkt nicht über zu dosieren. Nehmen Sie das Produkt bitte so zu sich, wie es in der Verzehrempfehlung beschrieben ist, um ungewollte Nebenwirkungen auszuschließen.
 

Bergen Vegan Vitamin D3 + K2 Tabletten

 

Bergen Vegan Vitamin D3 + K2 Highlights:

 

- veganes Nahrungsergänzungsmittel
- enthält Vitamin D3 aus Flechten
- Inhalt: 180 Tabletten (36 g) = 180 Tagesportionen á 1 Tablette
- enthält Vitamin K2 (natürliches Natto Menaquinon MK-7, +95% All-trans)
- einfache und bequeme Tablettenform
- frei von Allergenen
- deutsches Markenprodukt (Made in Germany)

 

Inhaltsstoffe:

Vitamin D3 (Cholecalciferol aus Flechten), Vitamin K2 (natürliches Natto Menaquinon MK-7, +95% All-trans), Presshilfen und Trennmittel: Mikrokristalline Cellulose, Reisextrakt.

 

Allergene gem. EU-VO 1169/2011:

Dieses Produkt ist frei von Allergenen.

 

Verzehrempfehlung: 

 

Nehmen Sie jeden 5. Tag eine (1) Tablette mit reichlich Flüssigkeit zu sich.

 

Achtung:

 

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.

Das Produkt ist außerhalb der Reichweite von Kindern zu lagern.



Hersteller:

Bergen ist eine Marke der:
Pharmasports GmbH & Co.KG.
Straße der DSF 63
18528 Bergen auf Rügen

Herstellungsland und -region:
Deutschland

 

Bergen Vegan Vitamin D3 + K2 Zusammensetzung:

 

Nährstoffe und sonstige Stoffe pro Tablette %NRV*
     
Vitamin D3:    
Pro 5-Tagesdosis 5000 i.E. (125,0 µg / mcg) 2500
Pro 1-Tagesdosis 1000 i.E. (25,0 µg) 500

 

   
Vitamin K2 (MK-7 All-trans):    
Pro 5-Tagesdosis 200,0 µg / mcg 267
Pro 1-Tagesdosis 40,0 µg / mcg 53


*NRV
= Prozent der empfohlenen Tagesdosis nach Anlage 13 der Verordnung VO (EU) 1169/2011 (LMIV).
i.E. = internationale Einheiten

 

Informationen zur Lagerung:

 

Kühl, trocken und dunkel lagern. Nicht in der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Netzeband 8EA Tabletten

Netzeband 8EA Tabletten

24,90 EUR
99,60 EUR pro kg
inkl. 7 % MwSt.

Netzeband OPC Kapseln

Netzeband OPC Kapseln

18,90 EUR
30,00 EUR pro 100 g
inkl. 7 % MwSt.

Netzeband Nattokinase 100mg

Netzeband Nattokinase 100mg

16,90 EUR
43,33 EUR pro 100 g
inkl. 7 % MwSt.

Netzeband Mariendistel Extrakt 250g

Netzeband Mariendistel Extrakt 250g

24,90 EUR
99,60 EUR pro kg
inkl. 7 % MwSt.

Netzeband Vitamin K2

Netzeband Vitamin K2

11,90 EUR
33,06 EUR pro 100 g
inkl. 7 % MwSt.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Pharmasports Glycin

Pharmasports Glycin

12,90 EUR
12,90 EUR pro kg
inkl. 7 % MwSt.

Pharmasports L-Lysin

Pharmasports L-Lysin

8,90 EUR
35,60 EUR pro kg
inkl. 7 % MwSt.

Pharmasports L-Glutamin

Pharmasports L-Glutamin

16,90 EUR
33,80 EUR pro kg
inkl. 7 % MwSt.

Pharmasports Profi Taurin

Pharmasports Profi Taurin

12,90 EUR
12,90 EUR pro kg
inkl. 7 % MwSt.


Sportlerbewertungen, Erfahrungen & Test zu Bergen Vegan Vitamin D3 5000 I.E + Vitamin K2 200mcg

Bei den Erfahrungen unserer Kunden und Sportler handelt es sich um deren persönliche Meinung. Zu diesen gibt es keine wissenschaftlichen Belege.

Die Kundenbewertungen müssen nicht die Meinung von Pharmasports widerspiegeln. Wir übernehmen keine Haftung oder Verantwortung über die Produktaussagen in diesen Bewertungen!

Autor: Beate I.
Bewertung:5 von 5 Sternen!

Rezension:

Vitamin K und D3 ist ein sehr gutes und wichtiges Produkt für meinen Körper. Mein Arzt hat mir empfohlen, besonders in der Winterzeit diesen Vitamin einzunehmen. Diese Dose mit Hochdosierten Vitamin-D-K Tabletten reicht 6 Monate und man muss nicht immer an die Tabletten denken, bzw. neue bestellen. Eine Tablette zu eine Mahlzeit mit viel Wasser einfach zu nehmen und der Vitamin K2 D-3 Bedarf als Super Tagesdosis ist erreicht. Ich nehme seit Jahren schon viele Vitamine als Nahrungsergänzung von ProNatural und bergen und bin sehr zufrieden damit. Keine Nebenwirkungen, keine Beschwerden. Mein Immunsystem ist verstärkt und ich bin nicht mehr so oft krank oder erkältet. Ich fühle mich einfach viel fitter und gesunder. Absolute Kaufempfehlung

Autor: Kevin R.
Bewertung:5 von 5 Sternen!

Rezension:

sehr schnelle Lieferung, Lieferung Sonntag am 18. bestellt, Dienstagmittag am 20. bei mir angekommen.
Mit in der Lieferung enthalten war ein kleines Schreiben, falls man Probleme hat oder sich Rückmelden möchte beim Versender, mit angegebener Telefonnummer usw., fand ich sehr gut.
Großes Lob von meiner Seite dafür.

Zum Produkt:
Tabletten sind angenehm klein, ca. 6 mm und lassen sich sehr gut schlucken, auch durch eine Einkerbung kann man Sie sich ebenf. relativ einfach teilen.
Gut, wie das Produkt langfristig wirkt, wird dann ein D3 Serummessung im Labor zeigen, ich bin mal gespannt.

Tabletten sind im richtigen Mischungsverhältnis D3 und K2, auch für moderate Hochdosierer, die mehr als 10.000 Einheiten oder auch 15.000 Einheiten/Tag über einen bestimmten Zeitraum f. eine Blutserum-Spiegelerhöhung erreichen wollen, sicherlich gut geeignet, obwohl ich 15.000 IE/Tag für zu hoch halte.
[Hathcock JN, Shao A, Vieth R, Heaney R (2007) Risk assessment for vitamin D. Am J Clin Nutr 85:6–18 PMID: 17209171].

Hierbei bitte nicht die ausreichende Magnesium supplementation vergessen.

Allgemeines:
Zu einer Spiegelerhöhung möchte ich anmerken, dass man sowieso nicht mehr täglich zu sich nehmen sollte (hier: 8.000 - 15.000 IE), für vielleicht maximal 4 bis 6 Wochen (besser alle 12 Stunden die halbe angegeben Dosis über den Tag zweimal verteilen, bei recht hohen Dosen kann ein ganz schöner knock out Effekt eintreten), da ein langsames Einschleichen einer moderat hohen Dosis für den Körper langfristig viel besser zu verkraften ist als Höchstdosen für kurze Zeit, also beispielweise 20.000 bis 50.000 für 8 bis 10 Tage. Soll ja Menschen geben die diese Dosen einwerfen um möglichst schnell auf einen bestimmten Spiegel zu kommen.
Neueste Erkenntnisse in der Wissenschaft sagen relativ klar, dass kurzfristige Höchstdosis-Steigerungen sowieso nur relevant sind für Leute mit chronisch, prolongierten Erkrankungen oder quasi nicht vorhandenem D3-Grundspiegel.

Bei langfristiger Serumspiegel-Anhebung machen diese hohen Dosierungen meiner Ansicht nach keinen Sinn und sind auch überhaupt nicht zwingend nötig, da schon nach zwei bis drei Tagen relativ moderater Dosen der D3 Ansprechfaktor im Körper relativ gut ist, sprich für den Körper-Metabolismus schon ausreichend hohe Mengen f. eine Kurzzeitstabilisierung vorhanden sind.
Selbst mit langfristiger Einnahme über 8 bis 12 Wochen von Dosen in Höhe v. 4.000 IE, kann man sein Spiegel auch sehr gut steigern.
Zur Erinnerung:
Der menschliche Körper synthetisiert im Sommer bei maximal 30 Minuten Sonneneinstrahlung (UVB-Bereich bei ca. 311nm), je nach zu berücksichtigender Körpergröße und Gewicht 10.000 bis 20.000 IE.
Da man hier bei höheren Dosen, sprich über ca. 10.000 - 20.000 IE pharmakologisch auf den Körper-Metabolismus einwirkt, kann ich nur davor warnen überhohe Dosierungen einzunehmen, meiner Meinung nach spricht nichts dafür, der Natur, die nicht mehr als 20.000 IE über die Sonnenstrahlung erzeugt, hier mehr entgegenzusetzen, zumindest nicht als nicht chronisch Erkrankter.
Zur Sicherheit würde ich so einen Wert immer durch den Faktor 2 Teilen, da die Synthese über Sonneneinstrahlung immer noch etwas anderes ist als Tabletten oder Tropfen zu schlucken!
Und hier kommen nun endlich diese ganzen Naturheilpraktiker und Besserwisser mit ihren YouTube-Videos ins Spiel, die in diesen Empfehlung abgeben für Körpergewichte von 60 bis 130 Kilo, IE v. 30.000 ,40.000 ,50.000 ,60.000 oder 70.000 IE die folgenden 8 Tage zu sich zu nehmen. Man weiß nicht was man dazu sagen soll, aber wer meint derartig,um den Faktor 2 bis fast schon 4!, in seinen Hormonhaushalt übermäßig eingreifen zu müssen, der muss wissen was er macht!
[Sanders KM, Nicholson GC, Ebeling PR (2013) Is high dose vitamin D harmful? Calcif Tissue Int 92:191–206 PMID: 23250508]

Desweiteren entsteht an D3 Zellrezeptoren im menschlichen Körper, vor allem aber im Gehirn (ja, auch hier gibt es D3 Rezeptoren aber nicht überall ) auch irgendwann eine Resilienz, d.h., man bräuchte immer höhere Dosen (wenn man denn, da sich das ja viele erhoffen, erreichen möchte psychisch "besser drauf" zu sein) um eine annähernd gleichbleibende Wirkung zu erzielen.
Pharmakologisch betrachtet besitzen viele Drogen diesen Effekt, in diese Falle sind auch schon genügend Menschen rein gelaufen.
Übrigens ist dieser Effekt, den man beim Sonnenbaden beobachtet dass man hinterher besser drauf ist, sowieso nicht ausschl. auf D3 zurückzuführen, sondern mehr auf durch Sonneneinstrahlung erzeugte Beta-Endorphine.

Einen höheren Spiegel (wenn man dies nun unbedingt möchte) von >60 ng/ml sollte man z. Z. sowieso nicht in Angriff nehmen (es sei denn man legt Wert darauf, die sich sehr wahrscheinlich dann bildenden Nierensteine, turnusmässig zertrümmern lassen zu wollen, eine israelische Studie zeigt diesen Zusammenhang übrigens recht eindeutig [Better OS, Shabtai M, Kedar S, Melamud A, Berenheim J, Chaimovitz C (1980) Increased incidence of nephrolithiasis (N) in lifeguards (LG) in Israel. Adv Exp Med Biol 128:467–472 PMID: 7424691]), da für genannte Spiegel und einen diesbzgl. angeblichen Vorteil noch nicht ausreichend gesicherte wissenschaftliche Daten vorhanden sind. Viel wichtiger ist, da man hier im Winter 6 Monate lang keine Sonne bekommt, das ganze Jahr über sich auf einen gleichmässigen, und vor allem medizinisch nach derzeitigem Kenntnisstand gesunden Level einzupendeln, also sprich gewünschter Zielwert (ca. 45ng/ml) + potenziell anzunehmender Range v. +/- 8 ng/ml Schwankung, welcher der Körper natürlicherweise unterliegt.
Siehe:
vitamind.net/ueberdosierung

Es gibt Studien die zeigen, dass bei Blutserum-Spiegeln von 40 bis 100 ng/ml das Risiko verschiedenster Krebsarten minimiert wird, was auf den ersten Blick erstmal ganz toll klingt, und wahrscheinlich auch viele motiviert in diesen Bereich vordringen zu wollen, aber auch hier halte ich die Datenlage nicht für eindeutig (Korrelation heißt noch lange nicht Kausation!), ein Begriff, der in der heutigen Wissenschaft oftmals verwechselt wird. Auch noch so auf den ersten Blick erscheinende eindeutige Korrelationen, sind manchmal tatsächlich keine.
Man muss sich heute sowieso wundern, was teilweise als wissenschaftlich fundiert durch den Peer-Review durchgeht.

Eins noch zum Schluss:
Viele schwören auf Tropfen, meine Meinung dazu: ja es stimmt das Tropfen im Mund, wenn man sie lange unter der Zunge zergehen lässt über die Schleimhaut besser aufgenommen werden, nur ein Problem wird dabei m. E. leider häufig übersehen. Keiner weiß, wie viele Einheiten in einem Tropfen bei welcher Temperatur vorhanden sind ( zumindest habe ich noch keinen Anbieter gefunden bei dem es deutlich deklariert war, wahrscheinlich wissen das Chemiker oder Pharmazeutiker, aber das ist mir jetzt zu aufwändig das alles nachzurecherchieren). Werden die Tropfen im Kühlschrank gelagert, könnte es sein, dass die angegebene Menge von 1000 IE als Beispiel stimmt. Werden die Tropfen hingegen bei 32 Grad im Wohnzimmer gelagert, wird durch das Ausdehnen der Flüssigkeit wahrscheinlich mit einem Tropfen nicht mehr 1000 IE, sondern u. U. nur noch 900 IE zugeführt, deswegen halte ich von Tropfen nichts. Hat man keine genaue Angabe über die enthaltenen IE/Tropfen bei welcher Lagertemperatur, kann man damit nur schwerlich kalkulieren. Bei 10 bis 15 zugeführten Tropfen kann das schon eine beachtliche Menge ausmachen, obwohl es hier sicherlich noch vertretbar wäre.
Für Höchstdosierer mit 50 Tropfen könnte das evtl. ganz schnell 4.000 bis 5.000 IE ausmachen, nach oben oder nach unten, je nachdem auf welche Lagertemperatur sich der Hersteller bezieht und bei welcher Temperatur man selber Lagern tut. Das soll dann bitte jeder selber entscheiden, ich halte von Tropfen aus genau diesem Grund gar nichts, bzw. sehe ich mich nicht in der Lage, bei fehlender Dichte zu Temperatur-Angaben solche Produkte zu handeln.
Anyway, Tabletten sind in diesem Fall besser, auch wenn die Resorption im Darm nicht so gut ist. Man hat sichergestellt, dass man weiß was in einer Tablette drin ist, die Anzahl IE des Wirkstoffes bleibt immer gleich, unabhängig von der Temperatur.

Autor: Ina S.
Bewertung:5 von 5 Sternen!

Rezension:

Habe mit der Firma Bergen mal etwas, für mich neues probiert und wurde positiv überrascht. Die Vitamin D Tabletten zeigen bei mir eine sehr gute Wirkung und lassen sich ebenso gut einnehmen. Die Einnahme spiegelt sich sofort in meinem Gemüt wieder. Ich bin einfach entspannter und dadurch geht es mir auch deutlich besser.

Der Versand war zudem auch Blitzschnell und die Tabletten scheinen ebenso von guter Qualität zu sein. Wenn die Tabletten leer sind, was etwas dauern wird, werde ich sie bestimmt nochmal bestellen.

Autor: Glaudia S.
Bewertung:5 von 5 Sternen!

Rezension:

Vitamin D3 hochdosiert und sehr verträglich, ergänzt durch echtes Vitamin K2 aus Natto.

Laut ärztlichem Rat muß ich dauerhaft Vitamin D3 einnehmen. Dadurch habe ich jetzt schon einige Vitamin D3 Produkte kennengelernt. Ich mache zweimal im Jahr eine Kur von 30 bis 50 Tagen mit 10.000 Einheiten, als Erhaltungsdosis wurden mir ca. 5.000 Einheiten angeraten. Ich nehme aktuell jeden 2. Tag jeweils 2 Tabletten von den Vitamin D3 /K2 Tabletten mit 5.000 Einheiten. So habe ich einen Tageswert von 5.000 Einheiten. Vitamin D ist fettlöslich, daher nehme ich die Tabletten immer zu einer Hauptmahlzeit ein. Bisher habe ich keine Unverträglichkeiten festgestellt. Das Produkt ist ebenso wirksam wie die von mir gekauften Kapseln aus der Apotheke, aber um einiges günstiger.

Die meisten Vitamin D Produkte enthalten nur 1.000 Einheiten, was den offiziellen Empfehlungen hier in Deutschland entspricht. Laut Aussage meines Arztes, kann man aber mit so einer niedrigen Dosierung weder einen Mangelzustand beheben, noch, wenn man den Wert mit hohen Einheiten kurmäßig angehoben hat, diesen erhalten. Die zusätzliche Einnahme von Vitamin K2 ist angeraten, wenn man Vitamin D in höherer Dosierung zu sich nimmt. Vitamin K2 sorgt dafür, daß nicht zuviel Calcium in's Blut gelangt und sich dann als schädliche Ablagerungen z.B. an Arterien festsetzt. Bislang habe ich zusätzlich Vitamin K2 in Tropfenform genommen, aber die Einnahme dieses Kombipräparats ist schon praktischer und auch kostengünstiger. Ein sehr gutes Produkt.

Autor: Frank R.
Bewertung:5 von 5 Sternen!

Rezension:

Wirkung ohne Nebenwirkungen in Deutschland bewiesen-

Ich nehme nun schon seit einigen Jahren Vitamin D da ich im Norden Deutschlands lebe und somit wenig Sonne abbekomme, woraus sich über die Haut ausreichend Vitamin D bilden könnte. Wie wichtig Vitamin D auch für Knochen und vieles Andere ist, weiß man ja inzwischen, wenn man sich informiert hat. Anfangs habe ich pro Tag nur 2000 IE genommen. Nachdem ich mich weiter informiert hatte und mein D 3 Spiegel nach einem Test zu niedrig war, kam ich zu dem Schluss, dass das für mich nicht ausreicht. Ich nahm dann 5000 IE pro Tag und ließ dann mein Vitamin D Spiegel beim Arzt messen. Ich hatte laut Labor einen Wert von 26. Als Mindestwert zeigte der Labor-Bericht 35 an. Ich hatte also mit 5000 IE pro Tag gerade so den Minimum-Wert erreicht. Man kann sich vorstellen, dass man viel zu niedrige Werte hat, wenn man nicht zusätzlich Vitamin D nimmt, denn viele Menschen arbeiten den ganzen Tag in Räumen und bekommen teilweise nicht genug Sonne ab. Ein Vitamin D Mangel ist für viele Krankheiten verantwortlich. Die optimalen Vitamin D-Werte werden von verschiedenen Laboren unterschiedlich angegeben. Ich strebe für mich einen Wert von ca. 75-80 an.
Für mich komme ich zu dem Schluss, dass ich mehr als 5000 IE nehmen muss, um einen Optimal- Wert zu erhalten, vor allem im Winter.
Ich empfehle jedem, den Vitamin D Spiegel beim Arzt bestimmen zu lassen und sich dann je nach Wert für die entsprechende Dosis in Absprache mit dem Arzt zu entscheiden. Jede Person hat eben unterschiedliche Werte. Kommt darauf an, wie viel Sonne man abbekommt, wie der Stoffwechsel ist und es gibt natürlich einen Unterschied zwischen Sommer und Winter, welche Werte man erreicht. Das muss man alles berücksichtigen. In Lebensmitteln, wie z.B. Eiern ist leider nur wenig Vitamin D vorhanden.

Ich habe nun mal das Vitamin D 3 + K 2 von Bergen ausprobiert. Praktisch finde ich, dass hier auch gleich das Vitamin K2 als reines Natto enthalten ist. Vitamin K2 soll den Kalziumspiegel im Blut regulieren und eine Verkalkung der Arterien verhindern, was wichtig ist, wenn man Vitamin D 3 als Nahrungsergänzung zusätzlich einnimmt. Wenn beide Vitamine in einem Produkt enthalten sind, ist das sicher auch vom Preis her günstiger, als wenn man sie sich einzeln kauft. Mit dem Produkt bin ich zufrieden. In einer Tablette sind 5000 I.E. Vitamin D 3 enthalten und reines 200 µg Vitamin K2. Für mich ist Vitamin D 3 + Vitamin K2 ein unverzichtbares Nahrungsergänzungsmittel. Den Kauf dieses Produktes kann ich empfehlen. Ansonsten gilt natürlich, dass Nahrungsergänzungsmittel kein Ersatz für eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung sind.

Autor: Anne S.
Bewertung:5 von 5 Sternen!

Rezension:

Dass man Vitamin D3 möglichst zusammen mit Vitamin K2 einnehmen sollte, weiß ich schon ein wenig länger. Bislang habe ich dafür Einzelprodukte eingenommen, was mir jedoch nicht optimal erschien. Hier sind beide Inhaltsstoffe optimal aufeinander abgestimmt.

Das Produkt hat eine optimale Zusammensetzung und ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis.

Autor: Martin S.
Bewertung:5 von 5 Sternen!

Rezension:

Endlich mal ein veganes Produkt, bei dem die Herkunft des verarbeiteten Vitamin D3 beschrieben ist. Dies ist bei diesem Produkt nämlich aus Flechten gewonnen und nicht wie bei vielen anderen aus günstig und vor allem TIERISCHEN Erzeugnissen.

Wenn mal alle Produkt so durchsichtig und gut kalkuliert wären, wie dieses hier! Volle Bewertungspunkte von mir dafür!!!

Autor: Alexander K.
Bewertung:5 von 5 Sternen!

Rezension:

Habe bereits viel von diesen Produkten gehört und das war ausschließlich POSITIV! Weckt defintiv auch mein Interesse. Auch wenn es für mich nicht relevant ist, finde ich gut, dass dieses Produkt vegan ist. Auch wenn es preislich ein wenig höher angesetzt ist als viele andere Produkte, erhält man hier die natürliche Form. Finde ich persönlich SUPER!

Autor: Anne R.
Bewertung:5 von 5 Sternen!

Rezension:

Finde ein kombiniertes Produkt immer sinnvoller. So benötigt man keine verschiedenen Produkte und muss sich keine Gedanken um die Dosierung gemacht werden. Sinnvoll, preiswert, qualitativ!!!

Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 16. August 2017 in unseren Katalog aufgenommen.

pharmasports - Ihr Partner für hochwertige Sportnahrung und Sportswear

Die Einnahme und Anwendung sämtlicher Produkte erfolgt auf eigene Gefahr. Keines der aufgeführten Produkte ist zur Behandlung einer bestehenden krankhaften Kondition oder zur Therapie gedacht. Es werden keine medizinischen Auskünfte erteilt. Bitte konsultieren Sie vor der Verwendung eines Produktes Ihren Arzt. Sollten Nebenwirkungen irgendeiner Art auftreten, brechen Sie die Einnahme ab und informieren Sie Ihren Arzt. Die Informationen jedes Artikels stammen vom Hersteller bzw. Packungsaufdruck. Bewahren Sie die Produkte außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Wir übernehmen keine Haftung für gesundheitliche Schäden jeglicher Art. Für fälschliche Informationen sowie Inhaltsstoff Änderungen wird keine Haftung übernommen.

Zahlung

zahlung

Versand

versand