Home / Allgemein / Durch mehr Testosteron zum stärkeren Muskelaufbau?
Testosteron ist ein bekanntes Sexualhormon, dass aber auch Muskeln wachsen lässt. Daher wird das Testosteron gerne von Kraftsportlern eingesetzt, um den Muskelaufbau zu stärken. Das Testosteron bildet Muskelzellen mit mehr Zellkernen und langen Fasern, daher kann sich der Muskelaufbau auch sehen lassen.

Durch mehr Testosteron zum stärkeren Muskelaufbau?

Mehr Muskeln durch Testosteron?

Testosteron ist ein bekanntes Sexualhormon, dass aber auch Muskeln wachsen lässt. Daher wird das Testosteron gerne von Kraftsportlern eingesetzt, um den Muskelaufbau zu stärken. Das Testosteron bildet Muskelzellen mit mehr Zellkernen und langen Fasern, daher kann sich der Muskelaufbau auch sehen lassen.

Männer bilden das Testosteron in den Hoden und benötigen es auch für den Muskelzuwachs. Hätte man kein Testosteron, würden auch keine Muskeln entstehen. Dies alleine zeigt die Tatsache, dass Frauen nicht so muskulös wie Männer sind, da sie wesentlich weniger Testosteron zur Verfügung haben. Während Männer einen Gehalt zwischen 3 und 10 ng/ml vorweisen, liegt dieser bei Frauen gerade einmal bei zwischen 0,06 und 0,86 ng/ml.

Das Testosteron ist aber nicht nur für die Muskeln verantwortlich, es macht den Mann einfach männlich. Die Stimme, der Haarwuchs, der Körperbau, all dies hat mit Testosteron zu tun. Sogar das Denken hängt mit Testosteron zusammen. Mit dem Testosteron hat der Mann sein Lustempfinden, sinkt der Testosteronspiegel, tut dies auch die Lust.

In Deutschland ist es nicht so, dass man Testosteron frei käuflich in der Apotheke bekommt. Wenn es nicht gerade ein Arzt verschreibt, weil triftige Gründe dafür vorliegen, ist die Anschaffung illegal. Dies muss klar gesagt werden, auch wenn dies nichts an der Tatsache ändert, dass viele Sportler das Testosteron illegal aus dem Internet besorgen. Dazu muss man aber auch wissen, dass das Testosteron viele Nebenwirkungen mit sich bringen kann und man mit der Einnahme schon vorsichtig sein sollte. Nur weil man Muskeln haben möchte, sollte man vielleicht nicht unbedingt seine Gesundheit oder sein Leben aufs Spiel setzen.

In Deutschland selbst sind Testosteronpflaster sehr beliebt, diese bleiben den ganzen Tag auf der Haut und geben das Hormon ab. Es ist aber wie schon angemerkt, nicht so leicht, es von einem Arzt verschrieben zu bekommen. Eingeführt wurde das Testosteron in Pflasterform für Männer die einen Testosteronmangel aufweisen. Die Dosis des Pflasters ist im Grunde genommen aber viel zu niedrig, um wirklich Muskeln damit aufbauen zu können, was Laien meist aber nicht wissen und sich daher das Pflaster verschreiben lassen und Nebenwirkungen in Kauf nehmen, ohne jedoch an das eigentliche Ziel zu gelangen.

In Ländern wie der Türkei, Spanien oder Italien hingegen bekommt man richtige Testosteronprodukte und dies sogar kostengünstig, wenn man gleich mehrere Mengen kauft. Dies soll kein Tipp sein, sondern beruht auf einer absoluten Tatsache. Viele Sportler reisen nur alleine deshalb in das Ausland, um sich einen Vorrat an Testosteron zuzulegen.

Wer sich auch immer für die Testosterongabe interessiert, sollte wissen, dass er seinem Körper nicht nur Gutes tut. Nimmt man zu oft Testosteron zu sich, wird der Körper Schwierigkeiten bekommen, das Sexualhormon noch selbst herzustellen. Außerdem kann es zu erheblichen Leberschäden kommen, wenn die Dosis im Körper zu hoch ist. Man sollte sich vielleicht überlegen, ob es nicht sinnvoller wäre, sich dem Ausdauersport zu widmen, mit dem man den eigenen Testosteronspiegel steigern kann. Aber auch hier muss man aufpassen: Der Ausdauersport darf nicht übertrieben werden, dies wäre nicht günstig für die Gesundheit.

Hinzu kommt auch noch der Faktor, dass Testosteronpräparate natürlich als Doping angesehen werden und somit eigentlich auch im Sport verboten sind!! Anderseits gibt es in der Tat Sportler, die mit Testosteron gedopt waren und denen man dieses nie nachweisen konnte.

Wie man es also nimmt, muss ein Mensch selbst entscheiden, ob er Testosteron für den Sport benötigt und als Zusatzpräparat zu sich nehmen möchte, wie auch immer er dies tut. Ob er sich die Produkte illegal aus dem Internet bestellen möchte oder ob er diese im Ausland kauft. Ob er in Deutschland zu mehreren Ärzten gehen möchte, bis er einen gefunden hat, der das Testosteron verschreibt. Ob er sich einen Muskelaufbau mit zusätzlichen Testosteron wünscht und dafür seine Gesundheit riskiert.

Schwere Entscheidungen, die man einen Menschen aber nicht abnehmen kann!! Vielleicht sollte man auf natürlichem Wege das eigene Testosteron steigern, dies geht mit Ausdauersport, Sex, viel Fisch, Meeresfrüchten, Käse und noch anderen Lebensmitteln. Somit geht man auf jeden Fall keine große Gefahr ein, auch wenn der Muskelaufbau dann ein wenig länger dauert!

Lesen Sie auch:

Pharmasports Gewinnspiel Monat Dezember 2019

Wie jeden Monat verlost das Pharmasports-Team wieder eine Kleinigkeit für das Spielerherz der Pharmasports Kunden …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *