Home / Allgemein / Creatin Ernährung killt freie Radikale

Creatin Ernährung killt freie Radikale

Kreatin Supplement in der Wissenschaft des Trainings. Creatin wird sportübergreifend als muss in einem Supplement-Plan gesehen, wegen seiner Leistungserhöhenden Eigenschaften.
Die kristalline Substanz kann mehr als unsere Muskulatur mit Energie versorgen, wie Brasilianische Wissenschaftler jetzt heraus gefunden haben.

ASG Creatin Monohydrat Etikett

Creatin Ernährung killt freie Radikale: So wie es den Anschein hat, hat Creatin eine entschiedene Rolle bei der Neutralisierung von den freien Radikalen. Während einer schweren Trainingseinheit werden Freie Radikale als oxidatives Nebenprodukt gebildet. Durch die freien Radikalen werden Entzündungen ausgelöst und haben auch was mit der Entstehung von dem So genannten Muskelkater was zu tun. Eine höhere Creatin zufuhr kann die Regenerationsfähigkeit des Körpers deutlich erhöhen, laut der Meinung der Brasilianischen Forscher.

Lesen Sie auch:

EAA oder BCAA – was ist sinnvoller?

Immer wieder stellt sich die Frage, was nun schlussendlich sinnvoller ist – sind es EAA’s …