Home / Allgemein / Fitnessfrauen die Top Fitnessbabe

Fitnessfrauen die Top Fitnessbabe

BETTY WEIDER

Lange vor Marisa Miller und ein paar Jahrzehnte vor Cheryl Tiegs definierte Betty Weider Schönheit für eine Generation von gesunden jungen Frauen. Mit ihren guten Aussehen vom Kaliber eines Filmstars, ihren blonden Haaren und den Blauen Augen schien Betty aus Central Casting gekommen zu sein, um zu repräsentieren, wie ein, California girl der 1950 er Jahre aussehen sollte. Ihre Figur, Weltkriegs bis zu Pinup – Kalendern zierte, half, die hunderte von tausenden von Männern, die ihr Leben für Uncle Sam riskierten, zu erinnern, wofür sie kämpften. Sie war ebendfalls auf mehr als 200 Magazin – Titelblättern zu sehen. Noch beeindruckender ist vielleicht die Tatsache, dass Betty, andere Models, nicht nur so aussah, sondern auch so lebte. Beginnend mit ihrer „Body by Betty“ Kolumne in der M&F und fortgeführt mit der Veröffentlichung zahlreicher Fitnesstitel, strahlte Betty auf ihren Fotos und war ein Star mit dem Stift.

 

betty-weider
betty-weider

 

 

 

TIMEA MAJOROVA

Die Schönheit aus dem Ostblock, mittlerweise nach Südkalifornien eingewandert, vermarktet sich als Fitness-Weltmeisterin und internationales Model. Und wenn sie ihren Willen bekommt, wird ihre Karriere derzeit Schauspielunterricht und laut einer Aussage auf ihrer Website, „würde sie, wenn sie die Gelegenheit bekommt einen weiblichen Action-Held bevorzugen.“ Wir würden uns jederzeit auf die Bahngleise legen, um von Timea gerettet zu werden.

 

 RACHEL McLISH

Schönheit aus Texas trifft Muskeln aus dem mittleren Weste: Das ist der beste Weg, die erste Ms. Olympia zu beschreiben. Geboren in Harlingen, Texas holte sich Rachel McLish 1980 den allerersten Ms. O-Titel und wiederholte ihren Sieg 1982. Sie wurden 1999 in die IFBB Hall of Fame aufgenommen und mit einem kraftvollen Körper, der die Williams-Schwestern neidisch machen würde, ist sie seit dem Tag, als sie einen Fuss auf die Bühne gesetzt hat, in der Hall of Fame der M&F. Bevor freaky Muskeln und Vaskularität den Sport erobert haben, kombinierte Rachel sexy Muskeln mit femininen Kurven. Als Beweis betrachten Sie den Kulissen ihres Trainings immer noch in die Gedanken eines jeden, wahren Bodybuildingfans eingegraben sind. 

 

CORY EVERSON

Zusammen mit Aerobic und neon-farbigen Tank Tops personifizierte Cory Everson den Fitnessboom der 80 er: mutig und schön. Wenn Sie ehrlich sind, werden Sie zugeben, dass Cory die erste Frau war, die aussah, als könnte sie ihnen in den Hintern treten – aber sie die ebendfalls zum Abendessen einladen wollten. Und das ist kein Wunder. Sie war in den 80 ern überall, vom Sieg der Ms. Olympia von    1984-89 zur ersten Moderatorin der Show BodyShaping auf ESPN. Ihr Meisterstück war jedoch eine weitere ESPN Show, die passend Cory Everson´s Gotta Sweat hiess. Wenn man diese Fotos betrachtet, kommen wir selbst etwas ins schwitzen.

 

coryeverson
coryeverson

 

 

PENNY PRICE

Wenn Sie jemanden suchen, dem Sie dafür danken können, Penny Price in ihr Leben gebracht zu haben, sollten Sie sich an ihren Freund wenden. So wie sich Hugh Hefner entschieden hat, Pamela Anderson vor eine Kamera zu stellen, müssen wir dem Mann danken, der Penny in den Kraftraum gedrängt hat, denn was hervorkam, war einer der grossartigsten weiblichen Körper, die uns bekannt sind: kraftvoll, attraktive uns schlank. Penny verbrachte Jahre damit, ihre Figur zu formen, um gleichermassen stark und sexy aussehen. Als  sie damit fertig war, definierte ihr Körper die weiblichen Bodybuilding- Figur auf solch eine Weise neu, wie Christie Brinkley die Landschaft der Supermodels veränderte.

 

SHARON BRUNEAU

Nicht das typische Fitnessmodel, wuchs die statueske Schönheit von Sharon Bruneau in der kleinen Minenstadt Timmins, Ontario, Kanada. Und auch wenn wir nie dort gewesen sind, sind wir sicher, dass sie das schönste Erzeugnis von dort ist. Sharon begann ihre Karriere als Model für Mode aber nach einer Lungenentzündung begann sie Gewichtstraining, um ihren Körper wieder in Form zu bringen. Doch mit ihrem exotischen Laufstegaussehen und ihrem mittlerweile muskulösen Körper übertraf sie das rein Sterbliche und ging direkt über zu Superheldin. So hätte Wonder Woman ausgesehen, wenn sie an der Ms. Olympia teilgenommen hätte.

sharon-bruneau

 

MARY LADO

Mary Elisabeth Lados Fototermine sind in den Büros der M&F legendär. Es scheint, dass, wann immer sie vor eine Kamera gerufen wird, Redakteure, Autoren und Grafiker an den Sets als Helfer, handtuchträger und Produktionsassistenten auftauchen. Das ist natürlich zu erwarten, seit Mary 2003 an ihrem ersten Wettkampf teilgenommen hat (den sie gewann), sich Ende 2004 ihre Profilizenz geholt und seitdem jedes Jahr einen Wettkampf gewonnen hat, inklusive zwei Figure International-Siege. Auf dem Weg dahin hat die 1,70 m grosse Schönheit aus New Orleans ihren Anteil an männlichen Fans erobert.

 

mary-lado
mary-lado

 

 

 

MANDY BLANK

Vor mehreren Jahren nannte Mandy Blank in einem Interview mit der FLEX Basic Instinct als ihren Lieblingsfilm. Wenn man diese Fotos betrachtet, scheint es dass sie eine Seite aus Sharon Stones Drehbuch genommen und in eine Kunstform verwandelte hat. Aber lassen Sie sich von den Fotos nicht täuschen. Mandy ist eine erfolgreiche Wettkämpferin, die auf dem Cover Dutzender von Magazinen zu sehen war und das, was einst eine einfache Leidenschaft für das Training war, in eine erfolgreiche Karriere verwandelt hat.

 

MONICA BRANT

Monica Brant ist auf fast so vielen Titelblättern von Fitnessmagazinen zu sehen gewesen wie Arnold Schwarzenegger, was sinn macht, da sie einen schöneren Hintern hat. Monica war für eine ganze Generation von Frauen der Standard in Sachen Fitnessmodel. Und eine Generation von Männern wuchs mit Postern von ihr an den Wänden auf. 15 Jahre lang – ihr erstes Cover für die US-Ausgabe der M&F war 1994 – war Monica die Fitnessversion von Farrah Fawcett.

 

JELENA ABBOU

Wir wissen nur sehr wenig über Serbien, aber wir sind sicher, dass Jelena Abbou das Heisseste ist, was je aus dem ehemaligen Jugoslawien gekommen ist. Sie glauben uns nicht? So leicht war es für Jelena, ihren Traum, ein Fitnessmodel zu werden, zu verwirklichen: Sie zog in die vereinigten Staaten, gewann einen Figurwettkampf, schickte ihre Fotos an einige Magazine und absolvierte im Handumdrehen Fototermine und landesweite Fernsehwerbung. Die grosse Hoffnung für das Mainstream Modelling lebt jetzt in Hackensack, New Jersey.

 

LISA LOWE

Lisa Lowes Körper war ein Kunstwerk. Sie war fehlerfrei. Diejenigen, die das Glück hatten, sie auf der Bühne zu sehen, wurden Zeuge eines Körpers, der wie aus Marmor gemeisselt aussah. Alles war perfekt: Schultern, Arme, Bauch, Beine. Und natürlich gab es noch ihre legendären Gesässmuskeln. Aber wenn ihr Körper nicht ausreichte, um Ihnen den Atem zu verschlagen, war es sicherlich die Art, wie Sie sich bewegte. Sie schien über die Bühne zu gleiten, bevor sie IFBB Fitnessprofi wurde, studierte sie Ballett in San Francisco und wurde sogar in der berühmten Juilliard Tanzschule aufgenommen. Glücklicherweise ging sie in eine andere Richtung.

Lesen Sie auch:

Pharmasports Gewinnspiel Monat Dezember 2019

Wie jeden Monat verlost das Pharmasports-Team wieder eine Kleinigkeit für das Spielerherz der Pharmasports Kunden …